Bachelor „Deutsche Philologie“ im Nebenfach

Spezifische Informationen

Wenn Sie "Deutsche Philologie" im Nebenfach studieren, bedeutet dies, dass Sie in der akademischen Welt dem Fachbereich Ihres Hauptfaches angehören. Studieren Sie beispielsweise Anglistik im Hauptfach mit 75 %, sind Sie in der akademischen Welt "Anglist". Wie Sie außerhalb der akademischen Welt wahrgenommen werden, hängt ebenfalls von Ihrem Hauptfach ab. Wenn Sie z. B. Anglistik studieren, sind Sie in erster Linie "Geisteswissenschaftler".

Fremdsprachenkenntnisse im BA Deutsche Philologie 25%

Für den Studiengang "Deutsche Philologie" im Nebenfach müssen Sie Kenntnisse in zwei Fremdsprachen nachweisen. Eine dieser Fremdsprachen kann Latein sein. Der Nachweis erfolgt durch die Hochschulzugangsberechtigung oder vergleichbare Zeugnisse. In der Regel werden vier Jahre Schulunterricht bzw. Niveau B 1 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen verlangt. Der Nachweis muss spätestens zum Ende des 4. Fachsemesters erbracht werden.

Sollte Sie Latein studienbegleitend lernen wollen, können Sie dies direkt in den extra hierfür vom Seminar für Klassische Philologie angebotenen Kursen tun. Zu besuchen sind zum Latinum zwei Kurse von je vier SWS; beide Kursstufen werden in jedem Semester angeboten.

Moderne Fremdsprachen können Sie am Zentralen Sprachlabor (ZSL) lernen. Um das verlangte Niveau zu erreichen, müssen Sie pro Sprache 4 Semester lang pro Semester einen Kurs mit 4 h pro Woche besuchen. Für die Anerkennung der Zeugnisse ist die BA-Fachstudienberatung zuständig (Dr. Jörn Stegmeier, kommissarisch).

Letzte Änderung: 07.12.2017